Icon - Allergien

Als Allergie wird eine überschießende Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte und normalerweise harmlose Umweltstoffe (Allergene) bezeichnet, die sich in typischen, oft mit entzündlichen Prozessen einhergehenden Symptomen äußert.

Icon - Atemwegserkrankungen

Bei Atemwegs-Erkrankungen handelt es sich um unterschiedliche Erkrankungen der Atemwege, die Nase, Bronchien und Lunge betreffen. Diese werden entweder durch die Erkrankung der Atemwege selbst oder andere Erkrankungen hervorgerufen.

Icon - Augenkrankheiten

Da das Auge zu den wichtigsten Sinnesorganen zählt, ist es wichtig, Erkrankungen und Funktionsstörungen des Auges frühestmöglich erkennen und behandeln zu lassen, damit schlimmere Folgen vermieden werden können und die Funktion des Augenlichts erhalten bleibt.

Icon - Behinderung

Der Begriff Behinderung wird als Umschreibung gebraucht für eine dauerhafte und gravierende Beeinträchtigung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Teilhabe bzw. Teilnahme einer Person, verursacht durch das Zusammenspiel ungünstiger Umwelt-, sozialer oder anderer Faktoren (Barrieren) und solcher Eigenschaften der behinderten Person, welche die Überwindung der Barrieren erschweren oder unmöglich machen.

Icon - Frauenkrankheiten

Unter Frauenkrankheiten versteht man Erkrankungen, die häufig den weiblichen Körper betreffen.

Icon - Genetische Erkrankungen

Als Erbkrankheit werden Erkrankungen und Besonderheiten bezeichnet, die entweder durch ein Gen (monogen) oder mehrere untypisch veränderte Gene (polygen) ausgelöst werden und zu bestimmten Erkrankungsdispositionen führen. In diesem Zusammenhang spricht man auch von monogenetischer bzw. polygenetischer Erkrankung.

Zusätzliche Informationen